Kategorien
Apple Technik

[Basteltipp] DIY – Apple Fusion Drive bei älteren Macs nachrüsten

Als Apple vor kurzem neben dem neuen iPad mini auch noch neue Mac minis und iMacs vorgestellt hat, wurde auch kurz eine Technik namens “Fusion Drive” präsentiert. Dabei handelt es sich um eine Verknüpfung zwischen einer SSD und einer konventionellen Festplatte die – ohne große Kosten – das Beste aus beiden Welten verbinden soll: Die Geschwindigkeit einer SSD mit dem kostengünstigen Speicherplatz einer HDD.

Kategorien
Technik Zubehörtipp

[Zubehörtipp] TP-Link WLAN/UMTS Router TP-Link TL-MR3020

Ich musste dieses Jahr einige Male in Hotels übernachten. Grundsätzlich kein Problem, wäre da nicht die teilweise seltsamen Regeln/Preise, die Hotels ihren Gästen für die WLAN-Nutzung auferlegen. Und sogar wenn das Hotel ein kostenloses WLAN anbietet (oder einen T-Mobile Hotspot eingerichtet hat) bleibt oftmals ein Problem: Mit einem Zugang kommt jeweils nur ein Gerät ins Internet…

Kategorien
Mediacenter Technik

[Speichersystem] Giving up on the Drobo …

Ich gebe offen zu, ich war ein Fan von Drobos. Als ich den kleinen Speicherfresser zum ersten Mal gesehen habe, war ich begeistert. Das ganze System, von der Verpackung über die Einrichtung bis hin zur Nutzung war irgendwie “Apple-like”.

Ich hab mir daher trotz des hohen Preises anfang letzten Jahres erst einen kleinen Drobo, danach dazu noch einen Drobo S gekauft und war auch am Anfang absolut begeistert und zufrieden damit. Ich hatte den Drobo S direkt am Mac als Ablageort meiner iTunes Bibliothek, und den kleinen Drobo als Backupsystem im Keller, das ich bei Bedarf kurz an den Mac steckte, um per ChronoSync die Mediendateien zu kopieren. Gut zurecht kam ich auch mit der geringen Geschwindigkeit des Drobos, die trotz FW800 schon deutlich hinter der anderer Speicherlösungen zurückblieb.

Kategorien
Fotografie Technik

[Kamerawechsel] We’ve come a long way, baby!

Vor kurzem war für mich wieder mal Zeit, Abschied zu nehmen. Abschied von meiner D700 als Hauptkamera, einer Kamera, die mich die letzten gut 3 ½ Jahre begleitet hat.

Gekauft hab ich das kleine Schätzchen im August 2008, kurz nachdem sie vorgestellt wurde. Sie war mein Einstieg in die “Vollformat”-Welt und hat mich von Anfang an begeistert.

Kategorien
Apple Technik

[Bastelarbeit] eSATA-Anschluss am iMac 24″ nachrüsten

Ich bin gerade dabei, meine DVDs und Blu-Rays nochmals einzulesen und mit einer zweiten Sprache und Untertiteln zu versehen. Dabei ist mir immer wieder die eigentlich recht langsame Geschwindigkeit der externen Festplatten aufgestossen. Leider ist mein iMac 24″ (Late 2009, iMac 9,1) gut 2 Jahre vor Thunderbolt auf den Markt gekommen, weshalb FireWire 800 das schnellste ist, was Apple mir hier zugesteht.

Derzeit laufen in meinem Mac ja eine Festplatte mit 1TB und eine 128GB SSD, die ich anstelle des optischen Laufwerks eingebaut habe. Seit einiger Zeit spiele ich schon mit dem Gedanken, die Festplatte zu opfern und einen SATA-Anschluss nach außen zu führen und als eSATA zu verwenden.

Vor kurzem bin ich allerdings auf einen Artikel von Stephen Foskett gestossen, in dem er meine Aufmerksamkeit auf einen Mini-PCIe-SATA-Adapter von Commell lenkt. Dieser basiert auf dem Sil3132 Controller von Silicone Image. Da LaCie ebenfalls für einige Produkte diesen Silicone Image Controller verwendet, existieren für diese wiederum Treiber für den Mac (Tada!). Das macht die ganze Angelegenheit natürlich äußers charmant…

Kategorien
Mediacenter Technik

[Bastelarbeit] Pimp my Drobo S – Lüfteraustausch beim Drobo S

Wie schon bei meinem 4-bay Drobo, störte mich an meinem neuen Drobo S die Lautstärke des Lüfters. Es ist schon fast unverschämt, dass Drobo Inc. bei einem Laufwerksgehäuse mit über 600,- EUR Listenpreis einen derart billigen und lauten Lüfter verbaut. Hier wären 5,- EUR mehr in einen hochwertigen, leisen Lüfter sicherlich nicht zu viel verlangt…

Kategorien
Apple Mediacenter Technik

[Kurztest] Drobo S – „S“ stands for Speed

“Das bessere ist des guten Feind” heißt es doch so schön. Daher konnte ich nicht widerstehen und hab mir mal den “Drobo S” angeschaut gegönnt.

Bisher nutze ich als Ablage für die Mediendateien ja den Drobo (2.Gen) mit 4 Laufwerkseinschüben und Firewire 800. Dieser funktioniert für mich zwar gut, hat aber einen großen Nachteil: Die Geschwindigkeit. Drobo Inc. ist hier zwar dreist und preist den Drobo doch tatsächlich als “Speed Deamon” an, angesichts magerer ~20MBit/s über FW800 scheint mir das “im wirklichen Leben” schon ziemlich vermessen.

Kategorien
Technik

[Backuplösung] Feuer- und Wassersichere Hülle (nicht nur) für Festplatten

Ich hab vor einiger Zeit ja schonmal etwas über meine Backup-Lösung geschrieben. Grundsätzlich lege ich ja meine Dokumente in die Dropbox, meine Bilder sichere ich auf einem HiDrive von Strato und die Filme lade ich auf eine externe Festplatte, die ich regelmäßig ins Büro mitnehme um auch nix zu verlieren, falls mal was Dramatisches (Feuer) passieren sollte.

Dieser Punkt hat mich in letzter Zeit ziemlich genervt. Gerade da mir platzmäßig keine einzelne externe Festplatte mehr ausreicht, sondern ich auf eine Lösung mit zwei Festplatten (Raidsonic Icy Box IB-RD4320StUS2) umsteigen musste. Das Gehäuse ist schon recht groß und lässt sich nicht mehr bequem in der Tasche verstauen.

Einen Ausweg habe ich in Form einer Feuer- und Wasserfesten Kassette gefunden, genauer gesagt der SentrySafe F2300 für ~60,- EUR. Die Kassette hält laut Hersteller eine Stunde bei 1700°C aus, ohne dass CDs/DVDs (und ich hoffe, ähnlich lange auch Festplatten) im Inneren Schaden nehmen. Zudem ist die Kassette auch Wasserfest, damit auch das anschließende Löschwasser den Daten nicht den Gar ausmacht…

Platz finden in der Kassette ungefähr zwei 500 Blatt Pakete Schreibmaschinenpapier, in etwa 32x24x11cm. Leer wiegt die Kassette stattliche 15kg. Als Diebstahlschutz/Tresor eignet sich die Kassette allerdings kaum, da das Schloss nicht den stabilsten Eindruck macht und wohl bei einem beherzten Griff mit dem Schraubendreher nachgeben würde…

Trotzdem für mich eine sinnvolle Anschaffung, in der künftig meine Festplatten (und vielleicht noch einige andere wichtige Dinge) ihren sicheren Platz finden werden…

Kategorien
Apple Mediacenter Technik

[Kurztest] Drobo FS als Ablage für die iTunes Bibliothek

Ich hatte diese Woche die Gelegenheit einen Drobo FS zu testen. Ich wollte mir die Netzwerkversion hier mal genauer anschauen, da ich mit dem Gedanken gespielt hab, den Speicherplatz in unserem Abstellraum unterzubringen. Außerdem gefiel mir der Gedanke dass der Drobo auch als TimeCapsule-Ersatz fungieren kann und nebenbei, dank der DroboApps, auch automatisiert bestimmte Daten per rsync mit meinem hidrive von Strato abgleichen kann.

Um es kurz zu machen: Der Drobo FS ist für mich keine leider Alternative.

Kategorien
Apple Mediacenter Technik

[HowTo] Blu-Ray Discs auf den AppleTV in HD (720p) oder: Die Schmerzen nehmen ab…

Ich nehm mal das aktuelle Update der Elgato Turbo h.264 HD Software zum Anlass, ein HowTo bzw. meinen aktuellen Workflow aufzuzeigen, wie meine Blu-Rays den Weg auf meinen Apple TV finden.