Kategorien
Energie sparen

[Energiesparen] Der neue König im Ring – GU10 Halogenlampen durch LED ersetzen (2014)

Eigentlich wollte ich die kompletten Leuchten in unserem Gang ersetzen, da ich keinen zufriedenstellenden LED-Ersatz für meine G9-Lampen finden konnte. Im Zuge einiger Tests habe ich auch neue Leuchten mit GU10-Sockel ausprobiert und mir dazu die Lighting Ever 4 Watt GU10 LED besorgt. Diese LED gibt’s in zwei Varianten. Eine Spot-Variante und eine Flächenstrahler-Variante.Um es kurz zu machen: Seit dem letzten Test vor etwa 1,5 Jahren hat sich Einiges getan!

Kategorien
Energie sparen

[Energiesparen] G9 LED Lampen statt Halogen (FINGER WEG!)

Mein Haus ist inzwischen so gut wie Halogen-frei. Bis auf zwei Lampen im Gang, die mit G9 Glassockel-Leuchtmitteln ausgestattet sind. Die Lampen sind recht klein und haben zudem einen Glaszylinder über der Lampe. Dadurch darf der LED-Ersatz keinen großen Durchmesser haben.

Blickt man bei amazon.de in’s Regal, findet man leider nur zwei Exemplare. Eine 3W LED von Swees, und eine 3W No-Name LED. Beide Lampen scheinen baugleich zu sein und haben auf dem Papier die gleichen Daten. Das Angebot von Swees sind 4 Lampen für 24,- EUR, das No-Name Produkt kommt einzeln für 6,50.

Um es kurz zu machen: Beide Lampen taugen leider nix. 

Beide Lampen scheine identischen Produkte zu sein. Leistungsdaten, Anzahl der LEDs im Körper. Material des Körpers, Form der “Füßchen”. Alles ist gleich.

Leider haben beide Lampen auch das gleiche recht dunkle und vor allem unnatürlich grün/gelb-stichige Licht. Weder von der Helligkeit, noch von der Lichtfarbe ein Vergleich zu meinen bisher eingesetzten 20W Halogen-Lampen.

Daher gehen beide Produkte auch wieder zurück. Schade, ich muss mich weiter auf die Suche machen…

Kategorien
Energie sparen

[Energiesparen] Es werde Licht! Halogenlampen durch LEDs ersetzen

[Update, 04.02.2014: Es gibt einen neuen “König” der LEDs]

Mir sind kürzlich zwei meiner Hochvolt-Halogenstrahler im Büro kaputt gegangen. Grundsätzlich kein Problem. Ab in den Baumarkt, Strahler gekauft, ausgetauscht und gut ist. Wenn da nicht die Mischung aus Neugier gepaart mit einer Priese Energiesparwille und einem guten Stück Nerdigkeit wäre. Daher wollte ich keine übliche 35/50W Halogenlampe mehr haben, sondern diese neuen, modernen LED Lampen. Und da fängt das Problem auch schon an.

Zunächst steht der Preis dem Vergnügen ein gutes Stück im Wege. Zwischen acht und 30 EUR wollen die Hersteller der kleinen Energiesparer für ihre Strahler haben. Für acht EUR bekommt man bei amazon gut und gerne fünf handelsübliche Halogenstrahler. Aber taugen die etwas?